Das vermeintlich Unsichtbare sichtbar machen – Grußwort Vodafone

Liebe „Sticks & Stones“ Besucher,

als Executive Sponsor der LGBTI Community von Vodafone bin ich stolz darauf, Euch zur „Sticks & Stones“ 2017 willkommen zu heißen. Auf diesem Karriere Event seid Ihr eingeladen, so „aufzutreten, wie Ihr seid“. Hier treffen sich Menschen, die etwas bewegen wollen. Hier geht es um mehr als nur um eine Jobvermittlung. Ihr seid Botschafter einer neuen Generation.

Wer schon im Vorstellungsgespräch eine Maske aufsetzen muss, um den Bewerbungskriterien zu entsprechen, wird niemals seine wahren Potenziale entfalten können. Lange Zeit galt Eure sexuelle Identität als etwas, die niemanden etwas angeht. Das mag im besten Fall ein toleranter Umgang gewesen sein, aber sicher kein wertschätzender.

Um das zu ändern, brauchen wir einen offenen, ehrlichen und wertschätzenden Umgang miteinander. Vor allem aber das Bewusstsein, dass wir gemeinsam die Arbeitskultur in Deutschland verändern werden.

Die Arbeitgeber, denen Ihr auf der „Sticks & Stones“ begegnet, wollen das verändern. Sie setzen ein Zeichen, indem sie sich zu einem offenen und positiven Umgang mit LGBTI bekennen. Sie wollen das vermeintlich Unsichtbare sichtbar machen. Denn aus der Vielfalt der Sichtweisen entsteht kreative Dynamik und Innovationskraft. Der Kraftstoff im Motor eines jeden Unternehmens.

Und genau für diesen Veränderungsprozess braucht es Euch. Menschen, die nicht „trotz“ ihrer sexuellen Identität eingestellt werden, sondern zu einem gewissen Teil auch gerade deswegen. Anders zu sein und es auch zu zeigen, in einem Arbeitsumfeld, das maximalen Raum dafür gibt. Das könnte Teil Eurer Stellenbeschreibung sein. Ganz sicher aber seid Ihr Botschafter dieses kulturellen Wandels!

Ich freue mich darauf!

Euer Eric Kuisch
(Geschäftsführer Technik von Vodafone Deutschland)

—–

Holt euch ein Free Ticket für die STICKS & STONES: Hier klicken