Sarah Ungar

Position: Manager HR Development

Unternehmen: thyssenkrupp AG

 

Vortragstitel: Meine Reise zu mir

Inhalt: Mit ihrem Vortrag nimmt euch Sarah mit in die bereits über 200 Jahre andauernde Reise des thyssenkrupp-Konzerns und in die Reise des noch vergleichsweise jungen lgbti@thyssenkrupp-Netzwerks. Zudem berichtet sie von ihrer eigenen Reise hin zu ihrem Coming-out als Frau und geht auch auf ihre berufliche Rolle im Personalmanagement ein. Abschließend diskutiert sie die Frage, wohin die Reise gehen soll und gibt so einen Ausblick auf Themen, die die LGBTI-community beschäftigen und für die wir uns einsetzen sollten.

Kurzvita

Sarah Ungar studierte Betriebswirtschaftslehre und sammelte erste Berufserfahrung bei KarstadtQuelle sowie Audi. 2006 begann sie als Trainee im Personalwesen bei thyssenkrupp und wurde drei Jahre später Personalleiterin – zuletzt für zwei Konzerngesellschaften. Während dieser Zeit outete sie sich als transsexuell und lebt seither in ihrem tatsächlichen Geschlecht: als Frau. Seit Dezember 2016 ist Sarah im Bereich People Development & Executives Management bei der thyssenkrupp AG tätig und berät dort erfahrene und angehende Top-Führungskräfte zu Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierepfaden innerhalb des Konzerns. Sie engagierte sich als ehrenamtliche Richterin am Landesarbeitsgericht, ist in Vereinen, Verbänden und politisch aktiv und hat das lgbti@thyssenkrupp-Netzwerk mit aufgebaut.