AUSSTELLER ’21

Rechtsberatung

LGBTIQ+ NETZWERK

A&Out

„Unsere LGBT + -Kollegen sollten sich willkommen fühlen, wissen, dass wir sie schätzen und zuversichtlich sein, dass sie in keiner Weise ausgeschlossen oder zurückgehalten werden. Unabhängig davon, ob Sie sich als LGBT + identifizieren oder nicht, sind wir alle dafür verantwortlich. “

Wim Dejonghe, Senior Partner

Um unsere LGBT + -Kollegen zu unterstützen, haben wir unser globales Mitarbeiternetzwerk A & Out aufgebaut. Wir haben eine Reihe von A & Out-Kapiteln in unseren Netzwerkbüros. Der globale Charakter des Netzwerks ermöglicht es uns, ein regionales Gemeinschaftsgefühl aufzubauen, um die LGBT + -Inklusion im Unternehmen zu unterstützen und zu fördern.

thin
Mitarbeiter_innen
420
Standorte
Frankfurt am Main, München, Hamburg, Düsseldorf, remote
Firmensprachen
Deutsch, Englisch (sehr gute Deutschkenntnisse sind zwingend erforderlich)
Kontakt
  • per E-Mail
  • per Online-Formular
Adresse

Bockenheimer Landstraße 2, 60306 Frankfurt am Main

Ansprechperson

Janine Pätz

Über uns

Allen & Overy Deutschland – Am Puls der Zeit

Wir beraten Unternehmen, Banken und öffentliche Institutionen in allen Fragen des Wirtschafts- und Kapitalmarktrechts. Allen & Overy gehört mit über 2.800 Rechtsanwälten und 44 Büros in 31 Ländern zu den international führenden und geografisch am breitesten aufgestellten Anwaltsgesellschaften. Mit vier Büros in Deutschland stehen wir Ihnen auch in Ihrer Nähe mit einer professionellen, effizienten und individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Beratung zur Verfügung.

Unsere Referendare werden von Anfang an umfassend in vielfältige und spannende Aufgaben eingebunden: Sie unterstützen die Anwälte von Allen & Overy bei inländischen und grenzüberschreitenden Transaktionen in allen Fragen des deutschen, englischen und US-amerikanischen Wirtschaftsrechts, beim Erstellen von Beiträgen für Fachzeitschriften und fachspezifischen Kommentaren sowie bei Seminaren und universitären Lehrveranstaltungen.

Darum sind wir Partner von STICKS & STONES

Vielfalt ist eine der strategischen Geschäftsprioritäten von Allen & Overy. Unser Ziel ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich jeder unterstützt und offen fühlt und in dem die Unterschiede zwischen unseren Mitarbeitern Chancen und keine Hindernisse schaffen. Weltweit haben wir drei strategische Prioritäten: ein besseres Gleichgewicht zwischen den Geschlechtern und eine stärkere Vertretung von Rassen und ethnischen Gruppen auf den obersten Ebenen unserer Organisation zu erreichen und eine stärkere Einbeziehung von LGBTQ + zu fördern.

Ein Großteil unseres umfassenderen Diversity-Programms konzentriert sich auf die Förderung von Inklusion und Gleichstellung auf lokaler Ebene – sei es Geschlecht, sexuelle Orientierung, Rasse und ethnische Zugehörigkeit, sozialer Hintergrund, Behinderung, Alter, Religion oder andere Unterschiede -, wie es die Probleme und Möglichkeiten zur Beseitigung von Hindernissen können unterscheiden sich von Land zu Land. Alle unsere Arbeiten basieren auf einer Reihe von Leitprinzipien, die auf Wirkung, Rechenschaftspflicht und Offenheit beruhen.

Der Aufbau einer vielfältigen und integrativen Organisation ist entscheidend für unseren zukünftigen Erfolg. Es liegt in der Verantwortung aller bei A & O, den Fortschritt voranzutreiben, unseren Verhaltenskodex zu verabschieden und die Standards und Verhaltensweisen zu verstehen, die wir alle in unserem Arbeitsleben einhalten sollten.

Karrieremöglichkeiten
  • Berufsausbildung
  • Praktika
  • Werkstudierendentätigkeit
  • Doktorarbeit
  • Direkteinstieg
  • Referendariat
  • Young Professionals
  • Senior Professionals
Zurzeit suchen wir

Wir sind auf der Suche nach zukünftigen unternehmerisch denkenden Führungskräften und Nachwuchsführungskräften, die unserem globalen, kollaborativen und zukunftsweisenden Netzwerk beitreten möchten.

Diese LGBTIQ+ bezogene Maßnahmen und Leistungen bieten wir im Unternehmen an
  • LGBT+ Diversity Management
  • Schutz vor Diskriminierung von LGBT+ in den Verhaltensgrundsätzen (Code of Conduct o. ä.)
  • Sanktionen bei Diskriminierung von LGBT+
  • Keine geschlechtsspezifischen Kleidungsvorschriften
  • Verwendung von neuen Vornamen vor einer offiziellen Personenstandsänderung möglich (bei Türschildern, E-Mail-Adressen etc.)
  • Fortbildungen für Angestellte zum Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt
  • Vertrauliche Unterstützung im Coming-Out-Prozess
  • Personalentwicklungsmaßnahmen explizit für LGBT+
  • Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheit von LGBT+, Programm für Allies, z.B. ein Botschafter:innenprogramm oder andere Maßnahmen zur Förderung von Allyship (Allies sind Unterstützer:innen der LGBT+ Community)
  • Verpflichtung von Geschäftspartner:innen zum Schutz von LGBT+ in deren Verhaltensgrundsätzen (z. B. in einem Supplier Code of Conduct)
  • Inklusionstraining
  • Unconcious Bias Training

STICKS & STONES ist ein Projekt der UHLALA Group. Seit 2009 unterstützen, fördern und verbinden wir LGBTIQ+ Menschen in ihren Karrieren und bringen sie mit Unternehmen und Organisationen zusammen, die ihre LGBTIQ+ Mitarbeiter schätzen.

© 2021 UHLALA GmbH — All Rights Reserved