Anna Engers

Na? In welcher Schublade denkst und steckst du?

Wir alle unterliegen unseren unbewussten Denkmustern. Wir machen uns nicht klar, wie oft sie unser Denken und Handeln beeinflussen. Ich möchte in meinem Vortrag auf ein paar dieser Denkmuster eingehen und gleichzeitig dafür sensibilisieren, dass auch unser Gegenüber (z.B. bei Vorträgen, Präsentationen oder in Bewerbungsgesprächen) diesen Verzerrungen (biases) unterliegt. Die Frage ist also: Wie gestalte ich meinen “ersten Eindruck”?

Position

Diversity Coach

Kurzvita

Ich bin die so gar nicht typische Volljuristin, aber eine humorvolle Optimistin, Organisationskünstlerin und überzeugte Diversity-Expertin. In meiner langjährigen Beratung und in unzähligen Trainings habe ich meine Kundschaft nicht nur für das Thema Diversity sensibilisiert, sondern auch echtes Umdenken bewirkt. Als ausgebildete Rednerin und Business Coach begeistere ich Menschen über viele Branchen hinweg. Vor meiner Selbständigkeit war ich als PR-Beraterin erst in einer internationalen Kommunikationsagentur und anschließend in einer großen Wirtschaftskanzlei tätig. Aber meine Neugier auf die Vielfalt von Menschen hat mich zu dem Thema gebracht, für das ich wirklich brenne: Diversity. Mein gerade erschienenes Buch „Komplexität von Diversity meistern“ (sorriso Verlag) zeigt meine Begeisterung. Privat lebe ich mit meinem Mann, meinen zwei Kindern und zwei verwöhnten Katern im schönen Frankfurt am Main.