Mitarbeiter_innenzahl: 11.145

Standort(e): in Deutschland: 21, weltweit: in 158 Ländern

Branche: Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung und Unternehmensberatung

Firmensprache: Deutsch

Sehr gute Deutschkenntnisse sind bei allen unserer angebotenen Stellen zwingend erforderlich.

Berufsmöglichkeiten: Berufsausbildung, Praktika, Werkstudierendentätigkeit, Abschlussarbeit (BA/MA), Doktorarbeit, Direkteinstieg, Trainee, Referendariat, Young Professionals, Senior Professionals, Executive

>> Jetzt CV hochladen

Über uns

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor neuen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 158 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen.

Darum sind wir Partner von STICKS & STONES

PwC fördert nicht nur Toleranz, sondern fordert absolute Akzeptanz. Klar, dass LGBT-Interessen (LGBT = Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) bei uns gebührende Beachtung finden und dies wollen wir durch unsere Teilnahme an der Sticks & Stones auch nach außen zeigen.

Zurzeit suchen wir

Personalplanung 2018: ca. 3.500 Neueinstellungen, davon 1.300 Hochschulabsolventen, 700 (Young) Professionals sowie ca. 1.500 Praktikanten der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Jura, (Wirtschafts-)Ingenieurwesen, (Wirtschafts-)Mathematik und (Wirtschafts-)Informatik

Diese LGBT+ bezogene Maßnahmen und Leistungen bieten wir im Unternehmen an

  • Schutz vor Diskriminierung von LGBT+ in den Verhaltensgrundsätzen (Code of Conduct o. ä.)
  • Sanktionen bei Diskriminierung von LGBT+
  • unabhängige Anlaufstelle für Mitarbeitende bei Diskriminierungserfahrungen
  • LGBT-Diversity Management
  • Möglichkeit der Freistellung im Fall einer Transition für die Zeit der geschlechtsangleichenden Operation
  • Teilnahme an queeren öffentlichen Veranstaltungen (CSD/Pride/queere Straßenfeste/etc.)
  • keine geschlechtsspezifischen Kleidungsvorschriften

Kontakt und Hinweis für Bewerber_innen

Bevorzugte Bewerbungsform: per Online-Formular