Sony Music Entertainment

Mitarbeiter_innen: ca. 500

Standorte: Berlin (HQ), München, Wien, Zürich, Dortmund

Branche: Musik/Entertainment

Firmensprachen: Deutsch/ Englisch

Karrieremöglichkeiten: 

  • Berufsausbildung
  • Praktika
  • Werkstudierendentätigkeit
  • Abschlussarbeit (BA/MA)
  • Direkteinstieg
  • Trainee
  • Referendariat
  • Young Professionals
  • Senior Professionals
  • Executive

Über uns

Sony Music Entertainment ist eines der weltweit führenden Musikunternehmen.
Und Sony Music Entertainment GSA ein Geschäftsbereich von Sony Music Entertainment. GSA steht für Germany, Switzerland, Austria. Wir sind also vor allem im deutschsprachigen Raum aktiv. Zu unserem Künstlerportfolio gehören internationale Superstars wie Justin Timberlake, Alicia Keys, Depeche Mode, Daft Punk, P!nk, Shakira, Foo Fighters, Bob Dylan, Beyoncé, Bruce Springsteen, Hans Zimmer, Harry Styles und nationale Top Acts wie Clueso, Silbermond, Peter Maffay, Revolverheld, Tim Bendzko, Joris, Johannes Oerding, Marteria, Apache 207, Elif und Annett Louisan.

Darum sind wir Partner von STICKS & STONES

Ob LGB, T oder I, Q oder A.
Ob Mitarbeitende, Künstler*innen, Talente oder Fans.
Wir sind uns sicher: Ohne Diversität keine gute Musik.
Und keine gute Musik ohne Diversität.
Nicht bei der Arbeit. Und nicht im Leben.

Zurzeit suchen wir

Bring your influence to Berlin!
Gezielt eingesetzte Kreativität entscheidet alles.
Und unsere Mitarbeitenden machen den Unterschied.
Daher suchen wir immer Talente, die mitgestalten wollen.
Die ihre Leidenschaft für Musik mit Know-how und Professionalität verbinden.
Die gemeinsam in einer der schnellsten Kreativbranchen erfolgreich sein wollen.
Und da wir im Herbst von München in unser neues Headquarter nach Berlin-Schöneberg ziehen, suchen wir zur Zeit besonders viele davon.
Wir freuen uns auf dich!

Diese LGBT+ bezogene Maßnahmen und Leistungen bieten wir im Unternehmen an

  • im Verhaltenscodex verankerter Schutz vor Diskriminierung
  • unabhängige Anlaufstelle für Mitarbeitende bei Diskriminierungserfahrungen
  • Sanktionen bei Diskriminierung
  • LGBT+ Diversity Management
  • anonymisiertes Bewerbungsverfahren
  • Teilnahme an queeren öffentlichen Veranstaltungen

Kontakt und Hinweis für Bewerber_innen

Bevorzugte Bewerbungsform:  per Online-Formular