Daisy Krüger

Prozessorientiertes Stressmanagement – Von der Reaktion zur Transformation

Wie kann es in herausfordernden Situationen gelingen in Kontakt mit mir selbst zu bleiben und dadurch wirklich in Kontakt mit meinem Gegenüber zu kommen? Welche Konzepte der Prozessorientierten Psychologie können einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und sogar Kreativität im eigenen Stressmanagement leisten? Welche neurobiologischen Prozesse liegen unseren aktivierten Zuständen zugrunde und was unterscheidet kognitives und emotionales Stressmanagement?

Um diese und auch Eure aktuellen Fragen soll dieser Live-Vortrag gehen und so ein paar Einblicke & Anregungen geben für das eigene Weiterforschen in diesem Feld. Denn auf Grundlage des eigenen vertieften Selbstmanagements wird professionelle Beziehungsgestaltung, nach außen sowie nach innen, nachhaltig möglich.

Position

Daisy Krüger – Coaching | Supervision | Training

Kurzvita

Daisy Krügers Begeisterung für Sprache und die vielfältigen Formen menschlicher Kommunikation hat sie in verschiedene Berufs- und Wissenschaftsfelder geführt. Im Bereich Videojournalismus hat sie sich mit audiovisueller Kommunikation beschäftigt, in der Sprachwissenschaft mit allgemeinen Prinzipien sprachlicher Systeme und in der prozessorientierten Psychologie mit den inneren und äußeren Dynamiken zwischenmenschlicher Begegnung.

Daisy Krügers Arbeit ist geprägt von der Frage, was Kommunikation möglich und auch schwierig macht und wie wirkliche Begegnung gelingen kann. Sie arbeitet freiberuflich als Coach, Supervisorin & Trainerin und unterrichtet als Lehrbeauftragte in Berlin Studierende zu den Themen ‘Communication and Interaction in a Professional Context’ und ‘Selfmanagement’.