Diversity & Inclusion @ Allianz

Die Allianz setzt sich neben vielfältigen Versicherungsmodellen für individuelle Bedürfnisse ebenfalls für eine Vielfalt in der Belegschaft und Gesellschaft ein. Denn die Zusammenarbeit der Mitarbeiter*innen entscheidet über den Erfolg des ganzen Unternehmens. Daher fördert die Allianz Deutschland besonders eine Kultur der Vielfalt, der gegenseitigen Wertschätzung und Beteiligung. Vielfalt hat viele Dimensionen und dazu gehört neben der Vielfalt der Gedanken, Meinungen, Perspektiven, Erfahrungen auch die der Lebens-modelle. In einem offenen, toleranten Arbeitsumfeld können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich zugehörig und akzeptiert fühlen, wodurch sie ihr persönliches Potenzial optimal entwickeln und ausschöpfen können. Davon profitiert nicht nur jede*r Einzelne, sondern auch alle Geschäftspartner und Kunden. Vielfältige Unternehmen und Belegschaften sind innovativer und erfolgreicher.

Die Allianz setzt auch ein Zeichen für Vielfalt nach außen: sie gehört zum Beispiel zu den ersten Unterzeichnern der Charta der Vielfalt, einer Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Zudem unterstützt die Allianz Gruppe die LGBTQ „Standards of Conduct“ der Vereinten Nationen, welche Unternehmen in der Prävention von Diskriminierung fördert. Bei dem jährlich gefeierten CSD ist die Allianz ganz vorne mit dabei und macht sich stark gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Aber auch innerhalb der Allianz sind wird selbstverständlich aktiv: Durch das Allianz Pride Netzwerk fördert die Allianz eine aufgeschlossene, offene Unternehmenskultur, die die Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung, schätzt. Es bietet eine Plattform für LGBT+-Mitarbeiter und deren Unterstützer, bietet ein Expertennetzwerk für alle LGBT+-Themen und zielt auf die Schaffung eines größeren Bewusstseins für LGBT+.

Darüber hinaus knüpft Allianz Pride Kontakte zu LGBT+-Netzwerken anderer Firmen. Das Global Allianz Pride Board koordiniert Aktivitäten über Ländergrenzen hinweg, schafft Synergien und unterstützt bei der Gründung neuer lokale Allianz Pride-Netzwerke z.B. in Asien.

Im Dezember 2019 schaffte es die Allianz auf Platz 2 des DAX30 LGBT+ Diversity Index.

Wir freuen uns, euch auf der Sticks&Stones Digital vom 23.-29. Juni und auf der Sticks & Stones München am 21.November kennen zu lernen!

Folge uns auf

Neues aus dem Magazin

Be proud of who you are @ Danaher‘s Water Group

Blutspenden – Leben retten sollte jede_r dürfen

Proudr – Die weltweit erste schwul/lesbische/trans* Business App ist gestartet

Weitere STICKS & STONES Angebote

PROUDR

Lade deinen Lebenslauf hoch und finde deinen Traumjob auf der weltweit ersten Business & Networking App für LGBT+

STICKS & STONES Digital

Hol dir jetzt dein kostenloses Ticket