Diversity bei der Messe Berlin GmbH!

Vielfalt ist vielschichtig und bunt! Wir leben Vielfalt bewusst und unbewusst. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, mal lauter, mal leiser. Schauen wir nach rechts und links werden wir uns bewusst, wie bunt die Messe Berlin doch ist.

Wir sind Gastgeber*innen für Menschen und Unternehmen aus der ganzen Welt.

Die Messe Berlin konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin, in Deutschland und rund um den Globus. Dazu gehören die globalen Leitmessen und Marken IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche ebenso wie Großkonferen- zen und herausragende Events.

Wir bringen jedes Jahr rund 30.000 Aussteller*innen und 2,5 Millionen Besucher*innen aus aller Welt zusammen. Als gute Gastgeber*innen wollen wir, dass sich nicht nur unsere Gäste sondern auch unsere Mitarbeiter*innen bei uns bestens austauschen, vernetzen sowie weiterentwickeln können. Als internationale/r Gastgeber*in gilt es somit für uns: Messe Berlin – Hosting The World & YOU!


Die aktuelle Situation fordert uns heraus doch unsere ganz klare Lösung ist der Zusammenhalt unter den Kolleg*innen – WIR – gemeinsam – losgelöst von unseren individuellen Unterschiedlichkeiten.



„Wir vertrauen auf Vielfalt! So anstrengend und fordernd Vielfalt sein kann, sie ist letztlich die Grund- lage für die Wandlungsfähigkeit einer Organisation und der Schlüssel die vielfältigsten Kundenanfor- derungen verstehen und bedienen zu können.“

Petra Göbel, Bereichsleitung HR

Vielfalt ist vielschichtig und bunt! Wir leben Vielfalt bewusst und unbewusst. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, mal lauter, mal leiser. Schauen wir nach rechts und links werden wir uns bewusst, wie bunt die Messe Berlin doch ist:

Jung trifft alt, Mann und Frau und Andere, Menschen mit Beeinträchtigungen und Kolleg*innen, die in unterschiedlichen Kulturen aufgewachsen sind arbeiten im Team mit Kol- leg*innen, der unterschiedlichsten Religionen aber auch mit Atheisten. Studierte und Quereinsteiger*innen, Vollzeit- neben Teilzeitmitarbei- ter*innen, Digital Natives Seite an Seite mit papier-konditionierten Kolleg*innen, extrovertierte Vertriebler*innen neben introvertierten Prozess- Liebhaber*innen. Vegetarier*innen treffen auf Fleisch-Esser*innen in der Kantine, Kolleg*innen mit dunkler Hautfarbe treffen auf Kolleg*innen mit heller Haut, Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung, alleinerziehende Elternteile neben Patchwork Familien tref- fen auf traditionelle Rollenvorstellungen und alle wünschen sich Verständnis für Ihre Situation und Andersartigkeit – und alle verfolgen das gleiche Ziel Hand in Hand und Seite an Seite.

„Wir setzen uns dafür ein, dass es keine Rolle spielt, wer wen liebt. Im Gegenteil, wir unterstützen und schützen die Individualität eines und einer jede/n, unabhängig ob m/w/d“


Sebastian Bensch – Abteilungsleiter HR Talent Acquisition


Im März 2015 haben wir die „Charta der Vielfalt unterschrieben, um unser Versprechen zu einer Verpflichtung zu machen.

„Mit der Unterzeichnung haben wir uns als Unternehmen verpflichtet, Vielfalt nicht nur zu tolerieren, sondern zu unterstützen und zu fördern – zu leben! Das ist mir eine Herzensangelegenheit", sagt Petra Göbel, Bereichsleitung HR.

Wir sind Mitglied im „Bündnis gegen Diskriminierung & Homophobie". Damit haben wir unser Bekenntnis zu einem diskriminierungsfreien Arbeitsumfeld für alle Geschlechter und Menschen unter- schiedlicher sexueller Orientierung unterstrichen.Kleine und große Aktionen, mal leiser, mal lauter – helfen unseren Kolleg*innen und Gästen zu ver- stehen, dass Vielfalt eine wichtige Rolle für unseren Erfolg, spielt.

Geschlechtergerechtigkeit und die Förderung von Frauen ist ebenso ein wesentlicher Pfeiler von Vielfalt. So freuen wir uns, dass wir in 2020 einen neuen Frauenförderplan veröffentlicht haben. Das Hauptziel war: 50 % Frauen auf Bereichs- und Abteilungs- bzw. Projektleiterebene bis 2025. Dieses Ziel haben wir mit 56,5% bereits im Jahr 2019 erreicht.

Vielfalt und die Gleichstellung jedes/r Einzelnen ist kein Randthema, auch kein HR Thema, kein Anliegen von Unverstandenen, sondern die Aufgabe des gesamten bunten Teams der Konzerngruppe Messe Berlin, um weiterhin an dem Erfolg, als einer der weltweiten größten und bunten Gastgeber*innen, anzuknüpfen.

Sind Sie ein/e Gastgeber*in?

Wir freuen uns euch auf der digitalen Sticks&Stones 2021 kennen zu lernen.

Ihr HR-Team der Messe Berlin