Isabelle Hoyer

Position: Co-Founder & CEO

Unternehmen: PANDA GmbH

 

Vortragstitel: Mehr Frauen in Führung: Warum bewegt sich so wenig (… und wie können wir das ändern?)

Inhalt: Gefühlt ist das Thema “Frauen in Führung” in aller Munde. Gefühlt tut sich in dieser Frage einiges. Gefühlt unternehmen Firmen doch schon so viel, um den Anteil an Frauen in Führungspositionen zu steigern. Gefühlt ist “Gleichberechtigung” doch längst Realität. Gefühlt ist es nur noch eine Frage weniger Jahre, bis Frauen in allen Bereichen auch auf Führungsebenen präsent sind. Gefühlt wird die Zeit es schon richten.

Nun, diese Gefühle trügen. Dass Frauen in Unternehmen und Gesellschaft auch Entscheidungen treffen, ist nicht selbstverständlich, sondern teilweise in weiter Ferne. Dass sich dieser Zustand ändert, ist kein Selbstläufer und nicht nur eine Frage der Zeit.

Über den Status Quo und die Hürden für Frauen auf dem Weg zu Führungsposition berichtet Isabelle Hoyer in ihrem Vortrag und stellt vor, was sie selbst und das von ihr mitbegründete PANDA Women Leadership Network tun, um den derzeitigen Zustand zu ändern. Was wir alle gemeinsam dazu beitragen können, darüber möchte sie mit dem Publikum diskutieren.

Panel: Frauen in Führung

Inhalt: Gefühlt ist das Thema “Frauen in Führung” in aller Munde. Gefühlt tut sich in dieser Frage einiges. Gefühlt unternehmen Firmen doch schon so viel, um den Anteil an Frauen in Führungspositionen zu steigern. Gefühlt ist “Gleichberechtigung” doch längst Realität. Gefühlt ist es nur noch eine Frage weniger Jahre, bis Frauen in allen Bereichen auch auf Führungsebenen präsent sind. Gefühlt wird die Zeit es schon richten.

Nun, diese Gefühle trügen. Dass Frauen in Unternehmen und Gesellschaft auch Entscheidungen treffen, ist nicht selbstverständlich, sondern teilweise in weiter Ferne. Dass sich dieser Zustand ändert, ist kein Selbstläufer und nicht nur eine Frage der Zeit.

Über den Status Quo und die Hürden für Frauen auf dem Weg zu Führungsposition diskutiert Isabelle Hoyer auf einem spannenden Panel mit erfahrenen Führungskräften.

Kurzvita

Isabelle Hoyer ist Co-Gründerin von WE-ARE-PANDA, einer Initiative für mehr Frauen in Führung, die sich einen Anteil von 50% Frauen in Führungspositionen zum erklärten Ziel gesetzt hat. Mit dem PANDA Women Leadership Contest hat das Gründerduo ein einzigartiges Eventformat entwickelt, das mehrmals jährlich stattfindet und an dem über 400 ausgewählte Frauen pro Jahr teilnehmen. Mittlerweile sind so mehr als 1500 Führungsfrauen zusammengekommen und finden im PANDA Women Leadership Network eine dauerhafte Plattform für Kontakte, Austausch und persönliche Weiterentwicklung. Ziel des Netzwerks ist es, ambitionierte und qualifizierte Frauen in Führungspositionen zu bringen bzw. in ihrer Führungslaufbahn zu unterstützen.

Vor der Gründung von PANDA zunächst als Projekt, mittlerweile als Unternehmen, startete Isabelle ihre berufliche Laufbahn in einem Exzellenz- und Leadership Netzwerk für Führungskräfte. Im Zuge ihrer Leitungsfunktion für den Bereich Recruiting & Placement wurde sie dort sensibilisiert für das Thema „Frauen in Führung“. Im Anschluss arbeitete Isabelle parallel zur Gründung von PANDA zwei Jahre als persönliche Referentin von Thomas Sattelberger, dem wohl profiliertesten Personalmanager in Bezug auf Frauenförderung in Deutschland und ehemaligen Telekom-Personalvorstand.

Isabelle ist Mutter von zwei Teenagern und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.