Jean-Luc Vey

Position: Vorstand | PROUT AT WORK Foundation

Vortragstitel: Germany Top 100 Out Executive Liste / Was haben wir erreicht und Wie geht es weiter?

Inhalt: Heutzutage gibt es in der deutschen Wirtschaft nur sehr wenige offen auftretende LGBTIQ-Führungskräfte. Ein Blick in die Nachbarländer zeigt, wie wichtig, wertvoll und wirksam die Sichtbarkeit solcher Role Models auf einen diskriminierungsfreien Arbeitsplatz ist. In 2017 haben Uhlala GmbH und die PROUT AT WORK Foundation gemeinsam die „Germany Top 100 Out Executive List“ für die erste Mal mit Erfolg veröffentlicht. In diesem Vortrag wird Dr Jean-Luc Vey, Vorstand der PROUT AT WORK Foundation, darstellen wie diese Initiative zur Stande gekommen ist, die Ergebnisse präsentieren und über die Reaktionen dazu und die gesammelten Erfahrungen berichten. Zuletzt wird er auch über die weitere Entwicklung dieser Liste sprechen und Perspektive für diese Initiative beschreiben.

Kurzvita

Dr. Jean-Luc Vey ist 1967 in Süd Frankreich geboren und wohnt seit 1995 in Deutschland. Er ist Ingenieur der Elektrotechnik und Doktor der Physik, seit 1999 tätig im IT-Bereich der Deutschen Bank, aktuell als Community / Innovation Manager bei der Digital Factory der Deutschen Bank. Er ist einer der Mitgründer der 2000 gegründeten dB Pride Germany, dem LGBTIQ Mitarbeiternetzwerk der Deutsche Bank, und war 12 Jahren in deren Vorstand. Ferner ist er auch Mitgründer und Vorstand der PROUT AT WORK Foundation (www.proutatwork.de). 2016 wurde er als erster Deutscher und erster Franzose in die Liste der Top 50 Global LGBT Leaders im Business der Financial Times aufgenommen.