Cybersecurity-Architekt (w/m/d) im Bereich eDrive

Daimler AG

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

Job-ID: 223555
In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden.

Elektromobilität trifft Cybersecurity

Künftige elektrische Antriebsstränge müssen schon heute so robust ausgelegt werden, dass sie möglichen Hackerangriffen widerstehen. Denn auch elektronisch gesteuerte Antriebsstränge sind Teil des zunehmend mit seiner Umwelt vernetzten Fahrzeugs und nutzen z.B. Fernwartungsmechanismen oder Cloud-gestützte Funktionen. Hierfür entwickeln wir skalierbare, zukunftsfähige und wirtschaftliche E/E-Architekturen, die mit modernsten Cybersecurity-Methoden untersucht und mit modernsten Cybersecurity-Mechanismen abgesichert werden.

Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Sie zu:

  • Als Cybersecurity-Architekt (w/m/d) stellen Sie den Schutz von komplexen Teilsystemen elektrifizierter Antriebsstränge gegen Angriffe über den gesamten Lebenszyklus sicher.
  • Sie stimmen dazu die Schutzziele mit Systemverantwortlichen und Projektleitern ab, analysieren die Schnittstellen dieser komplexen Systeme, identifizieren Bedrohungen und bewerten Risiken.
  • Sie definieren und spezifizieren in Folge geeignete Security-Konzepte, stimmen diese vor dem Hintergrund unterschiedlicher Interessenslagen mit System- und Komponentenverantwortlichen sowie mit Projektleitern ab und stellen die Umsetzung dieser Konzepte sicher.
  • Sie planen und steuern komplexe Versuche in Form von Security-Reviews, Code-Analysen und Penetrationstests, um das Schutzniveau von Teilsystemen elektrifizierter Antriebsstränge zu überprüfen.
  • Sie definieren und koordinieren dabei auch insbesondere die in der Regel notwendige intensive Zusammenarbeit mit externen Partnern.
  • Sie beraten Entwicklungsprojekte im Kontext elektrifizierter Antriebsstränge hinsichtlich Security-Fragen und unterstützen den eDrive Security Officer bei der Wahrnehmung seiner Verantwortung.
  • Sie stellen sicher, dass unsere Security-Prozesse, -Methoden und -Technologien stets dem Stand der Technik entsprechen.
  • In Summe sind Sie Mitglied einer wachsenden fachbereichsübergreifenden Gruppe von Security-Architekten (w/m/d), die das immer komplexer werdende Zusammenspiel von Fahrzeugfunktionen mit offenen Schnittstellen absichern.

Fachliche Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Kontext Cybersecurity, idealerweise Schwerpunkt auf der Erstellung von Security Architekturen und Konzepten oder der technischen Umsetzung von Security Mechanismen
  • Kenntnisse zu moderner Fahrzeugelektronik (AUTOSAR, CAN, FlexRay, Ethernet), Embedded Computing, Distributed Computing von Vorteil aber nicht Voraussetzung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Persönliche Kompetenzen:

  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Spaß am kreativen Gestalten und Einbringen eigener Ideen in frühen Phasen der Entwicklung mit vielen Unbekannten
  • Bereitschaft, sich tief in relevante Software-, Kommunikations- und Mikrocontrollertechnologien einzuarbeiten

Die Tätigkeit ist in Vollzeit

Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbvs-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.