Entwicklungsingenieur*in Validierung für Automatisiertes Fahren

Bosch Gruppe

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Anstellungsart: Unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Stuttgart

Der Geschäftsbereich Chassis Systems Control steht für richtungsweisende technische Lösungen und ist seit Jahren Vorreiter für innovative Technik und Qualität. Hier wird die Zukunft des Assistierten und Automatisierten Fahrens gestaltet.

Im Produktbereich „Automated Driving“ gestalten wir die Zukunft des Autofahrens. In unserer Entwicklungskooperation „Urban Mobility Automation“ entwickeln wir gemeinsam mit Daimler eine Systemlösung für vollautomatisierte und fahrerlose Automobile (Level 4/5). Wir werden ein System in Serie bringen, das den innerstädtischen Verkehr der Zukunft revolutionieren wird. 

Ein ganzheitliches und positives Menschenbild bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Unsere Führungskultur richtet sich deshalb konsequent an den Stärken und Potenzialen unserer Mitarbeiter*innen aus. Ein gutes Miteinander und Spaß haben bei uns höchste Priorität.

 

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung und Anwendung qualitativer Validierungsmethoden für automatisiertes Fahren.
  • Sie verantworten die Entwicklung und Anwendung von System Designs für automatisierte Fahrfunktionen unter Berücksichtigung von Safety- und Validierungsaspekten.
  • Sie sind zuständig für die Entwicklung von Kriterien für die Systemvalidation sowie einer Argumentationsstrategie für den Sicherheitsnachweis.
  • Persönlichkeit: Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Flexibilität sowie persönliches Engagement zählen zu Ihren Stärken.
  • Erfahrungen und Know-How: Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich automatisiertes Fahren, Fahrerassistenzsysteme und Umfeldsensorik (z. B. Radar, Video). Sie haben bereits Erfahrung im Bereich Systemdesign und -entwicklung sicherheitsrelevanter Systeme, gemäß V-Modell. Darüber hinaus besitzen Sie gute Kenntnisse in Verifikation und Validierung, idealerweise im Bereich sicherheitsrelevanter Fahrerassistenzsysteme. Kenntnisse in funktionaler Sicherheit und den entsprechenden Normen (z.B. ISO26262) sowie im Bereich Machine Learning sind von Vorteil.
  • Sprachen: Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Ausbildung: Ihr mathematisches, natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium, idealerweise mit Promotion, haben Sie erfolgreich abgeschlossen.
  • Flexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.
  • Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.
  • Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.
  • Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.
  • Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.
  • Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.

Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.