Ingenieur*in chemische Analytik

Bosch Gruppe

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch Semiconductor Manufacturing Dresden GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Anstellungsart: Unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Dresden

  • Neues entstehen lassen: Gemeinsam bauen wir eine neue, vollautomatisierte 300mm Halbleiterfertigung in Dresden auf.
  • Die Zukunft mitgestalten: Sie übernehmen die Planung, den Aufbau und die Umsetzung der Herstellung der chemischen Analysefähigkeit des Standortes unter Berücksichtigung unternehmensinterner Vorgaben.
  • Verantwortung übernehmen: Sie verantworten den Aufbau eines internen Chemielabors einschließlich der Auswahl der Analyse-Tools und der fachliche Begleitung des Einkaufsprozesses. Sie qualifizieren die Analyse-Equipments und etablieren die Analysemethoden entsprechend den Anforderungen der 300mm Halbleiterfertigung für verschiedene Wafer-Technologien. Sie erarbeiten Empfehlungen hinsichtlich der Weiterentwicklung der Analysemethoden gemeinsam mit den internen Kunden.
  • Ganzheitlich umsetzen: Als Teil des physikalischen und chemischen Analytik-Teams des Werks vertreten Sie den fachlichen Aspekt der chemischen Analyse und die Umsetzung sowohl im internen Labor als auch in der Kooperation mit externen Analyse-Servicepartnern. Sie stellen die Analyseergebnisse in einer geeigneten IT-Umgebung dar und sorgen mit der Datenbereitstellung für die Nutzbarkeit dieser Daten in relevanten internen Abteilungen.  
  • Kooperation leben: Sie unterstützen die internen Abteilungen sowohl bei der Freigabe von direkten Materialien für die Produktion als auch bei der Equipment Freigabe und Prozesskontrolle im 24/7 Modus.
  • Persönlichkeit: kooperativ und kommunikationsstark, teamfähig, flexibel, belastbar; Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Arbeitsweise: verantwortungsbewusst, strukturiert, selbständig, interdisziplinär
  • Erfahrungen und Know-How: anwendungsbereite Kenntnisse der Methoden zur Analyse für Reinstwasser und Reinstchemikalien wie IC (Ion chromatography), ICP-OES, ICP-MS (Inductively Coupled Plasma, Optical Emission Spectrometry, Mass Spectrometry), GC-MS (Gas Chromatography Mass Spectrometry), FT-IR (Fourier Transform Infrared Reflection), anwendungsbereite Kenntnisse der Analysemethode VPD (Vapour Phase Decomposition) zur Untersuchung von Wafern; nachweisebare Kompetenzen innerhalb der Führung eines Labors
  • Qualifikation: >3 Jahre Berufserfahrung im Umfeld der Halbleiterproduktion mit dem Schwerpunkt auf chemische Analyse sowie Chemielabormanagement
  • Sprachen: verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom / Master) der Chemie
  • Flexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.
  • Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.
  • Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.
  • Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.
  • Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.
  • Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.

Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.