Nachsorgemanager / Case Manager (w/m/divers)

TÜV Rheinland Group

Referenzcode:   L72453S Gesellschaft: TÜV Rheinland Leben und Gesundheit     Standort: Köln-Innenstadt     Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 19.600 Menschen in 69 Ländern.   Bei TÜV Rheinland kann man sein Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich  dabei   persönlich   immer   weiter  entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Experten, die sich verantwortungsvollen        Herausforderungen   stellen,   um  das  Leben  mit   wertvollen   Leistungen   zu   bereichern.   Und wir alle lieben,  was  wir  tun.  Wenn auch Sie Ihre  Talente  sinnstiftend  einbringen  möchten,   kommen  Sie   zu  TÜV Rheinland. Nutzen  wir  diese  vielfältigen   Möglichkeiten   und   machen  wir  uns  gemeinsam  auf zu  neuen  Zielen. Nachsorgemanager / Case Manager (w/m/divers)     Die TÜV Rheinland Leben und Gesundheit GmbH entwickelt durchdachte, aufeinander abgestimmte Konzepte für Krankenkassen und Unternehmen. In einzigartiger Weise kombinieren wir klinisch-psychologische, sozialarbeiterische sowie medizinische und sozialrechtliche Kompetenzen zu einem umfassenden Handlungsansatz. Wir bieten für unsere Kunden mehr als „Schema F“ und verstehen unsere Dienstleistungen als Einzelfallmanagement und fachkompetente Beratung aus einer Hand.     Ihre Aufgaben   • Steuerung der Krankenhausbehandlungen von   Versicherten mit psychiatrischen und   psychosomatischen Erkrankungen im Auftrag von   verschiedenen gesetzlichen Krankenkassen. • Dazu kontaktieren Sie telefonisch anlassbezogen ihre   Gesprächspartner mit dem Ziel eine optimale qualitative   wie wirtschaftliche Versorgung der Versicherten zu   gewährleisten. • Sie führen anspruchsvolle Gespräche auf Augenhöhe   und steuern im Dialog mit den behandelnden Ärzten,   Therapeuten und/oder Sozialdiensten im Krankenhaus   individuelle Maßnahmen insbesondere der ambulanten   Nachsorge. Dabei haben Sie den gesamten   Versorgungsablauf sowie das Entlassungsmanagement   im Blick und unterstützen auch aktiv bei der Einleitung   der individuellen Nachsorge. Die Stelle ist sowohl in Voll- oder Teilzeit (mindestens 24 Stunden/Woche) zu besetzen.   Ihr Profil   • Sie sind Dipl.-Psychologe/in, Dipl.-Sozialarbeiter/in oder   Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw.   Fachkrankenpfleger/in für Psychiatrie mit mindestens 2   Jahren Berufserfahrung  – wünschenswert wäre eine   Zusatzausbildung als Case-Manager/in oder eine   Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte/r mit   zwingenden Erfahrungen im   Krankenhausfallmanagement. • Sie haben sehr gute Kenntnisse über psychiatrische   und psychosomatische Krankheitsbilder und   Behandlungsverläufe. • Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse zum   Leistungsspektrum der ambulanten und stationären   Versorgung insbesondere bei psychiatrischen und   psychosomatischen Erkrankungen. • In der Kommunikation mit Ärzten, Medizincontrollern,   der Krankenhausadministration sowie dem MDK und   unseren Vertragspartnern sind Sie sicher und bringen   hier Ihre hohe Ausdauer ein. • Sie haben Freude am Telefonieren, arbeiten gern mit   modernen Kommunikationsmitteln und sind routinierter   PC-Anwender. • Als Teamplayer mit ausgeprägter   Kommunikationskompetenz schätzen Sie die Arbeit in   einem multiprofessionellen Team. • Darüber hinaus interessieren sich für die   Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und   möchten sich aktiv bei uns einbringen.     Gute Aussichten für Ihre berufliche Laufbahn Ihr Start bei uns ist mit Sicherheit die richtige Entscheidung. Denn Sie su- chen einen starken Partner, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert. Genau richtig.   Senden Sie uns am besten gleich Ihre Online-Bewerbung. Und teilen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung mit. Wir sind gespannt auf Sie.