Senior Berater sicherheitsrelevante Software (w/m/divers)

TÜV Rheinland Group

Referenzcode: M72374S
Gesellschaft: TÜV Rheinland InterTraffic GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 19.600 Menschen in 69 Ländern. Bei TÜV Rheinland kann man sein Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.

TÜV Rheinland steht für Sicherheit und Qualität auf der Schiene. Verwurzelt in der Technik, aber mit dem notwendigen Blick für wirtschaftliche Aspekte, beraten wir über alle Projektphasen im Lebenszyklus: Von der Projektidee über die Machbarkeitsstudie, Planung, die technische Spezifikation, Ausschreibungsbegleitung, Bau- bzw. Fertigungsüberwachung, Inbetriebnahme bis zum vollständigen Asset Management.

Als Berater für die Entwicklung sicherheitsrelevanter Software helfen Sie unseren Kunden, einen anstehenden Begutachtungsprozess effizient durchzuführen und das Projektrisiko bezüglich der Produkthaftung zu reduzieren. • Sie beraten bei der Entwicklung sicherheitsrelevanter Software • Sie unterstützen beim Aufbau oder bei der Anpassung bestehender Prozesslandschaften für die Softwareentwicklung • Sie beraten bei der Auswahl und Einführung von Entwicklungswerkzeugen • Sie führen eigenständig Schulungsmaßnahmen durch • Sie coachen Kundenmitarbeiter im Bereich der Entwicklung sicherheitsrelevanter Software Bitte geben Sie Ihren bevorzugten Standort an.

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung sicherheitsrelevanter Software und Neigung zur Gestaltung der zugehörigen Prozesse
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Anforderungen für die Software-Entwicklung
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen zur funktionalen Sicherheit generell (z.B. IEC 61508, EN 50126ff, oder ISO 26262 etc.)
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, um den direkten Austausch mit Software-Entwicklern und Vertretern des Managements unserer Kunden erfolgreich gestalten zu können, ist ebenso eine Grundvoraussetzung wie die systematische, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Zeitliche Flexibilität verbunden mit der Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Routinierter Umgang mit den MS-Office-Anwendungen

Ihr Start bei uns ist mit Sicherheit die richtige Entscheidung. Denn Sie suchen einen starken Partner, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert. Genau richtig.