Software-Funktionsentwickler*in für Funktionale Sicherheit in innovativen Produkten

Bosch Gruppe

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology – mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Bosch Engineering GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Anstellungsart: Unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Abstatt

 

  • Neues Herausforderungen: Die Arbeit als Entwickler*in mit Schwerpunkt Funktionale Sicherheit wird besonders attraktiv für Sie sein, wenn Sie gerne im Bereich Software und mit immer neuen Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Technik und Kundenanforderungen arbeiten und ein großes Netzwerk an fachübergreifenden Kontakten knüpfen wollen.
  • Die Zukunft mitgestalten: Sie entwickeln innovative Funktionen mit viel Raum für neue und kreative Ideen.
  • Verantwortung übernehmen: Ihre Aufgabe umfasst die Bearbeitung unserer internen und externen Projekte. Dabei entwickeln Sie Sicherheitssoftware für unterschiedlichste Anwendungen auf dem Gebiet der Automobiltechnik wie z.B. e-Mobility, Fahrassistenz oder Getriebe.
  • Ganzheitlich denken: Sie leben den gesamten Entwicklungszyklus unserer Software, von der Anforderungsanalyse über die Konzepterstellung bis hin zur Umsetzung des funktionalen Sicherheitskonzeptes.
  • Brücken bauen: Sie sind Expert*in, der den Anwendernutzen unserer Kunden versteht und mit ihnen gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen entwickelt.

 

  • Persönlichkeit: Sie sind kundenorientiert, verantwortungsbewusst und leben hohes Qualitätsbewusstsein. Sie sind ein Teamplayer und sind offen im Umgang mit fremden Kulturen.
  • Arbeitsweise: Komplexe Aufgabenstellungen zu erfassen und in wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Lösungen zur Kundenzufriedenheit umzusetzen, spornt Sie an. Die Zusammenarbeit im Team macht Sie besonders leistungsfähig.
  • Erfahrungen: Sie haben Erfahrungen in der modellbasierten Entwicklung (z.B. MatLab/Simulink, Ascet SD, etc.) und Codierung (z.B. C, C++, etc.). Idealerweise haben Sie auch Erfahrung in der Anforderungsanalyse und der Konzepterstellung.
  • Know-How: Von Vorteil sind theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich der Funktionalen Sicherheit im Automobilbereich (ISO26262).
  • Sprachen: Sie kommunizieren gerne und bringen gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch mit.
  • Ausbildung: Sie haben ein technisches Studium (z.B. Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik, Kybernetik, Softwaretechnik, etc. ) abgeschlossen.
  • Flexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.
  • Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.
  • Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.
  • Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.
  • Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.
  • Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.

Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.