Trainer – Datenschutz (w/m/divers)

TÜV Rheinland Group

Referenzcode: A72517S
Gesellschaft: TÜV Rheinland Akademie GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 19.600 Menschen in 69 Ländern. Bei TÜV Rheinland kann man sein Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.

Fachwissen und Führungskompetenz sind die ideale Basis eines Unternehmens. TÜV Rheinland befähigt Menschen, die kleinen und großen Herausforderungen des beruflichen Lebens zu meistern. Seit mehr als 40 Jahren vermittelt die Akademie der TÜV Rheinland Group Unternehmern und Arbeitnehmern, Berufsanfängern und Profis, Arbeitssuchenden und Aufstiegsorientierten ein breites Spektrum moderner Bildungsdienstleistungen.

Als Trainer im Bereich Datenschutz vermitteln Sie als Dozent in Ihrem Fachgebiet unter Einsatz moderner Lernmedien Wissen an unsere Seminarteilnehmer. Sie unterrichten in offenen Seminaren und in kundenspezifischen Trainings gleichermaßen. In Zusammenarbeit mit unserem Business Development entwickeln Sie kunden- und marktorientiert neue Kurskonzepte die in Präsenzveranstaltungen und/ oder digitalen Lernmedien umgesetzt werden. Auch die Erstellung von Rahmenlehrplänen und Seminarunterlagen gehört zu Ihren Aufgaben. Ein Einsatz als externe Datenschutzbeauftragter für ausgewählte Kunden. Die Stelle ist auf 24 Monate befristet.

  • Abgeschlossene Ausbildung bzw. abgeschlossenes Studium vorzugsweise im IT-Bereich
  • 2-3 Jahre Berufserfahrung
  • Idealerweise Erfahrung als (Externer) Datenschutzbeauftragter
  • Nachweisliche Erfahrung als Dozent
  • Erfahrungen in der Konzeption von Weiterbildungsprodukten
  • Erfahrungen als Consultant in Beratungsprojekten bei der Einführung/Optimierung von Datenschutzmanagementsystemen
  • Abgeschlossene Ausbildung als Datenschutzbeauftragter
  • Kenntnisse um Umgang mit den gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes und den Aufgaben eines (Externen) Datenschutzbeauftragten
  • Kenntnisse der Implementierung eines Datenschutzmanagementsystems und der Durchführung von Datenschutz-Audits

Ihr Start bei uns ist mit Sicherheit die richtige Entscheidung. Denn Sie suchen einen starken Partner, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert. Genau richtig.