Kirsten Biema

Position: Expertin für digitale Transformation HR und People Culture

 

Vortragstitel: Recruiting in Zeiten der digitalen Transformation – Worauf es für Bewerber und Unternehmen ankommt

Inhalt: Das Thema Recruiting war in vielen Unternehmen jahrelang ein Teil von HR, der nicht wirklich beachtet und gefördert wurde. Die Auswahl neuer Mitarbeiter machte derjenige, der oftmals gerade nichts anderes zu tun hatte. Doch diese Strategie kann für ein Unternehmen der Zukunft nicht länger funktionieren. Firmen buhlen um Kandidaten und nutzen dazu – leider noch zu wenig – alle Möglichkeiten von SocialMedia. Aber auch Bewerber werden sich bewusst, dass ein Auswahlprozess heute andere Regeln hat. So werden zum Beispiel Bots eingesetzt, um eine Vorauswahl von Kandidaten durchzuführen. Der Recruiter von heute und morgen bewegt sich immer mehr im Bereich der Datenanalyse und Auswertung von Big Data. Die Auswahl neuer Mitarbeiter beginnt heute schon bei der Wahl der SocialMedia-Plattform.

Mehr zum Inhalt des Vortrags findest Du in Kirstens Gastbeitrag in unserem Magazin.

Panel: Die Gay Glass Ceiling für Führungskräfte

Inhalt: Sexuelle Minderheiten sind aufgrund von Diskriminierung Schwierigkeiten ausgesetzt, wenn es darum geht, Führungs- und Managerpositionen zu erreichen. Und wenn sie es so weit geschafft haben, werden sie Opfer der “Gay Glass Ceiling”, die sie trotz Qualifikation davon abhält, höher auf der Karriereleiter zu kommen. Welche Ansätze gibt es zur Verbesserung dieser Situation für LGBT+ Professionals? Reichen queere Vorbilder in Leader-Positionen? Wo sind diese zu finden? Und ist Diversity wirklich der Schlüssel zum Erfolg? Diese Fragen soll das Panel zur Gay Glass Ceiling für Führungskräfte beantworten.

Kurzvita

Gründerin, Coach und Interim HR-Managerin mit dem Schwerpunkt Transformation, Personal- und Unternehmensentwicklung. -Nationale und internationale Projekterfahrungen -Selbständig seit 18 Jahren -3 eigene Firmengründungen -nationale und internationale Projekt- und Arbeitseinsätze -Beratungsschwerpunkte: digitale Transformation aus Sicht von HR, die Rolle von HR in einem modernen Unternehmen -Ausbildung: juristisches Studium, Ausbildung zur HR-Referentin, zertifizierter Coach, zertifizierte Trainerin, kontinuierliche Weiterbildungen (aktuell Scrum und HR Disruptive) -Auszug Projekte: Etablierung Personalauswahlverfahren für bis zu 1000 Mitarbeiter, Konzeption und Einführung von Employerbranding-Maßnahmen in mittelständischen Unternehmen, Begleitung von Startups im Bereich HR und Unternehmenskultur