Louis Mappes

Position: Head of Marketing | Motius

Vortragstitel: In or Out – Für die berufliche Karriere das Coming-Out vermeiden?

Inhalt: 2016 bekam ich die einmalige Chance, einen großen Schritt in meiner frühen Karriere zu machen: Standortleitung und Expansion eines innovativen Tech-Startups in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Um den Job zu bekommen – und auch während der Zeit vor Ort – verzichtete ich auf ein coming out im beruflichen Kontext. Während des Vortrags werde ich näher auf meine Erfahrungen in den Emiraten eingehen. Vor allem will ich aber darüber sprechen, warum es manchmal trotzdem nicht reicht, Toleranz und Diversität im Unternehmen “nur” zu leben. Die Kommunikation darf nicht fehlen – Mitarbeiter brauchen auch im Unternehmen Vorbilder.

Kurzvita

Louis Mappes studierte International Management in Karlsruhe. Angefangen hat seine Karriere im Business Development für Motius in der Golfregion. Nach weiteren Zwischenstationen ist er nun im Münchner Hauptsitz der Firma Motius tätig. Dort leitet er als Head of Marketing die Aktivitäten der Abteilung des R&D Startups. Diversity, Toleranz und Vorbildfunktionen innerhalb von Unternehmen spielen für ihn – vor allem aus persönlicher Überzeugung – eine große Rolle.