Partnerportal: Alle Infos zum Speakerprogramm der STICKS & STONES Digital 2.0

Anmeldung zum Vortrag

Alle Aussteller mit Senior-, Executive- & Chief Executive-Paket können sich zu einem Vortragsslot von max. 30 Minuten anmelden.

Zusätzlich können alle Executive- & Chief Executive-Partner eine Keynote von 30 Minuten auf unserer digitalen Vortragsbühne halten.

 

Wir werden alle Vorträge als Live-Simulationen anlegen. Das heißt, dass ihr euren Vortrag im Vorfeld aufzeichnet und uns zusendet (Deadline s. unten). Wir fügen die Videodatei dann im entsprechenden Webinar ein. Ihr müsst euren Talk also nicht live am 21. November während einer bestimmten Uhrzeit halten, sondern könnt ihn bequem vorher aufzeichnen.

 

Hinweis: Bei einer Aufzeichnung ist die Interaktion mit den Zuhörer:innen im klassischen Webinar-Stil natürlich nicht möglich. Falls ihr trotzdem eine Q&A-Session machen oder eine Diskussionsrunde eröffnen wollt, habt ihr dazu in unserer digitalen Speakers’ Corner Gelegenheit. Das ist ein separater Meeting-Raum, den wir über das Tool Yotribe einrichten, in dem sich die Zuhörer:innen nach eurem Vortrag einloggen und dort mit euch ins Gespräch kommen können.

 

Bitte lasst mir über kurz per Mail zukommen, ob ihr diese Leistungen wahrnehmen wollt.

 

Die Deadline dafür ist der 01. Oktober.

 

Für diesen Schritt benötigen wir noch keine Details zur vortragenden Person oder zum Inhalt des Vortrags, lediglich die Information, ob ihr teilnehmen wollt. 

Thematischer Rahmen

Ihr seid prinzipiell in eurer Themenwahl frei und könnt euren Vortrag selbstständig inhaltlich gestalten. Unsere Erfahrungswerte haben uns jedoch gezeigt, welche Themen von unseren Besucher:innen gut aufgenommen werden und Zuspruch erfahren und somit auch die Besucher- und Gesprächszahlen an eurem Stand optimal erhöhen.

 

Der inhaltliche Rahmen des sonstigen Vortragsprogramms bewegt sich einerseits zwischen klassischen, allgemein gehaltenen Themen einer Karrieremesse, die sich an Berufsanfänger, Absolvent_innen und Young Professionals richtet, und andererseits zwischen spezifischen Themen von LGBT+ am Arbeitsplatz. Wenn ihr ein Fachpublikum ansprechen wollt, könnt ihr auch ein relevantes und aktuelles Thema aus der jeweiligen Branche ansprechen. Eine übliche, allgemeine Präsentation eures Unternehmens als Arbeitgeber ist zwar möglich, doch wird meistens nicht stark nachgefragt.

 

Die letzte Digitalmesse hatte gezeigt, dass karrierebezogene, praktische Vorträge die meisten Zuhörer:innen angezogen hatte. Außerdem ist die Formulierung eures Titels ausschlaggebend: Versucht, eine spannende, “clickbaity” Formulierung zu finden.

 

Folgende Themen wären denkbar:

 

  • Wie präsentiere ich mich beim Jobinterview?
  • Wie netzwerke ich richtig auf Events/ mit der Hilfe von LinkedIn und Xing?
  • Wie baue ich meine eigene Marke mit Instagram auf?
  • Wie gehe ich mit Stresssituationen um?
  • Wie plane ich meine Karriere?
  • Wie halte ich einen souveränen Vortrag?
  • Wie verhandle ich mein Gehalt?
  • Wie werde ich eine erfolgreiche Führungskraft?
  • Welche Jobs sind in Zukunft noch sicher?
  • Welche Erfahrungen haben eure LGBT+ Mitarbeitenden beim Outing am Arbeitsplatz gemacht?
  • Was sind sonstige interessante Berufserfahrungen und Karrierewege eurer LGBT+ Mitarbeitenden?

 

Dies stellt natürlich nur eine Auswahl dar und dient als Orientierungshilfe. Wir sind auf weitere Ideen von euch gespannt! Falls ihr unsicher seid bzgl. eurer Vortragsideen, könnt ihr mich gerne kontaktieren und Rücksprache halten.

 

Das Vortragsprogramm der letzten Messe findet ihr hier.

Euer Speakerprofil

Sobald ihr eure Vorträge angemeldet habt, benötigen wir eure Speaker- und Vortragsinformationen, um euer Speakerprofil anzulegen, mit dem wir euch promoten. Bitte füllt dazu dieses Formular aus.
Passwort: sxsdzwei 

Die Deadline dafür ist der 1. Oktober. 

Ihr könnt eure Vorträge dann separat bewerben. Wir werden euch den entsprechenden Link mit eurem Profil und der Agenda zukommen lassen, den ihr über eure Kanäle selber teilen könnt.  

Hinweis: Teilt uns in diesem Schritt bitte verbindlich mit, ob ihr Interesse an einer Q&A-Session/ Diskussionsrunde o.ä. nach eurem Vortrag habt. Wir richten dann einen Platz für euch in unserer Speakers’ Corner ein – dort können die Zuhörer:innen dann in Austausch mit euch treten. Falls ihr Interesse habt, dann teilt uns bitte auch euren präferierten Zeitslot dafür mit.

Eure Aufzeichnung

Als letzten Schritt benötigen wir eure Aufzeichnung. 

  • Euer Vortrag sollte max. 30 Minuten lang sein.
  • Folgende Dateiformate sind möglich: .wmv, .mov, .mp4 – Ihr könnt also verschiedene Webinartools zur Aufzeichnung nutzen, z.B. Zoom oder GoTo. Ihr könnt alle Anbieter nutzen, die die oben genannten Dateiformate ausgeben.
  • Die Videodatei eurer Aufzeichnung könnt ihr mir per WeTransfer senden, alternativ über einen anderen Filehosting-Anbieter eurer Wahl.

Die Deadline dafür ist der 1. Oktober.