AUSSTELLER ’21

Information Technology

LGBTIQ+ NETZWERK

PRIDE@SAP

The employee network group Pride@SAP has been helping to create an inclusive culture at SAP for LGBT+ colleagues since it was founded In Germany in 2001. Nowadays, it’s a truly global network with approximately 8.000 members and chapters all over the world. We are particularly proud of our strong ethnic diversity among the leaders of the different chapters, which truly represents our global and inclusive culture at SAP.

thin

WE STAY PRIDE

Dieser Arbeitgeber ist Teil des We Stay Pride-Programms & macht LGBTIQ+ Diversity zu einem festen Bestandteil der Unternehmenskultur.

Mitarbeiter_innen
102.400
Standorte
130 locations worldwide, remote
Firmensprachen
Deutsch, Englisch
Kontakt

per Online-Formular

Ansprechperson

Margit Herrler

Über uns

SAP is the market leader in enterprise application software, helping companies of all sizes and in all industries run at their best: 77% of the world’s transaction revenue touches an SAP system. Our machine learning, Internet of Things (IoT), and advanced analytics technologies help turn customers’ businesses into intelligent enterprises. Our end-to-end suite of applications and services enables our customers to operate profitably, adapt continuously, and make a difference.

Darum sind wir Partner von STICKS & STONES

SAP has been partnering with the UHLALA group for more than 10 years. Sticks & Stones provides a great opportunity to diverse talents to get in touch with SAP and learn more about possible career options.

Karrieremöglichkeiten
  • Berufsausbildung
  • Praktika
  • Werkstudierendentätigkeit
  • Abschlussarbeit (BA/MA)
  • Doktorarbeit
  • Direkteinstieg
  • Trainee
  • Young Professionals
  • Senior Professionals
  • Executive
Zurzeit suchen wir

Please have a look to our open jobs on www.sap.com/careers.

Diese LGBT+ bezogene Maßnahmen und Leistungen bieten wir im Unternehmen an
  • LGBT+ Diversity Management
  • Schutz vor Diskriminierung von LGBT+ in den Verhaltensgrundsätzen (Code of Conduct o. ä.)
  • Sanktionen bei Diskriminierung von LGBT+
  • Keine geschlechtsspezifischen Kleidungsvorschriften
  • Teilnahme an queeren öffentlichen Veranstaltungen (CSD/Pride/queere Straßenfeste/etc.)
  • Geschlechterinklusive Sprache in der offiziellen internen Kommunikation
  • Verwendung von neuen Vornamen vor einer offiziellen Personenstandsänderung möglich (bei Türschildern, E-Mail-Adressen etc.)
  • Fortbildungen für Angestellte zum Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt
  • Vertrauliche Unterstützung im Coming-Out-Prozess
  • Personalentwicklungsmaßnahmen explizit für LGBT+
  • Bei internationalen Geschäftsreisen oder Entsendungen ins Ausland: Informationsmaterial für Mitarbeitende mit expliziten Informationen bzgl. der Sicherheit für LGBT+ im Zielland
  • Maßnahmen zur Reduzierung von Vorurteilen und Ängsten gegenüber HIV-Positiven Mitarbeitenden
  • Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheit von LGBT+
  • Anonymisierte Bewerbungsverfahren
  • Programm für Allies, z.B. ein Botschafter:innenprogramm oder andere Maßnahmen zur Förderung von Allyship (Allies sind Unterstützer:innen der LGBT+ Community)
  • Verpflichtung von Geschäftspartner:innen zum Schutz von LGBT+ in deren Verhaltensgrundsätzen (z. B. in einem Supplier Code of Conduct) 
  • Geschlechtsneutrale Toiletten
  • SAP Transition Guidelines

STICKS & STONES ist ein Projekt der UHLALA Group. Seit 2009 unterstützen, fördern und verbinden wir LGBTIQ+ Menschen in ihren Karrieren und bringen sie mit Unternehmen und Organisationen zusammen, die ihre LGBTIQ+ Mitarbeiter schätzen.

© 2021 UHLALA GmbH — All Rights Reserved