Tarek Hassan ist Gewinner des LGBT+ Leadership Contests 2018 in Berlin

Am 27. Juli fand die dritte Ausgabe des LGBT+ Leadership Contests RAHM in Berlin an der Wirtschaftshochschule ESCP Europe statt. Organisiert wird RAHM von Uhlala, einem Unternehmen, das sich seit 9 Jahren für LGBT+ Diversity einsetzt und unter anderem die LGBT+ Karrieremesse STICKS & STONES oder das LGBT+ Tech-Netzwerk Unicorns in Tech organisiert. Der RAHM-Wettbewerb wurde unterstützt von SAP, Erasys, King, Caidao, Panda, Hornet und Babbel.

RAHM ist der weltweit einzige LGBT+ Contest für (angehende) Führungskräfte. Um an dem Contest teilzunehmen, musste man sich mit dem Lebenslauf bewerben, ein Empfehlungsschreiben einreichen und an einem Video-Assessment-Center teilnehmen. An dem Contest haben sich insgesamt 345 Personen beworben. Zum Finale nach Berlin wurden 80 Finalist_innen eingeladen sowie 20 Top-Führungskräfte, die Teil der Jury waren.

“Jeder bringt etwas Besonderes mit ins Event ein.”

Erik Luengen

RAHM Top Executive Jury und Chief Operating Officer Industry and Application Innovation bei SAP AG

100 LGBT+ Contestants und Top Executives Jury Mitglieder

Am Tag des Finales konnten sich die Kandidat_innen in einem interaktiven, eintägigen Leadership Contest messen. Die Finalist_innen zeigten ihre Führungsfähigkeiten in Gruppenarbeiten und Diskussionen mit anderen Teilnehmer_innen und gaben sich gegenseitig Feedback. Die Finalist_innen mit den überzeugendsten Leadership-Fähigkeiten wurden durch unser Crowd-Ranking-System gekürt und im Anschluss mit Preisen ausgezeichnet, u. a. gab es verschiedene Mentoring- & Coachingssessions mit Top-Führungskräften, exklusive Event-Einladungen, Tablets, Online-Kurse und als Highlight die Teilnahme am ersten LGBT+ Leadership Programm an der ESCP mit einem Gesamtwert von 3.950 €.

Die TOP 10 Finalist_innen des RAHM Contests 2018 in Berlin sind:

Anne Gerlieb, Galerie & Ausstellung Manager, Carré d’Artistes

Nico Witteborg, Student, Technische Hochschule Köln

Annette Pampel, Senior HR Consultant Diversity, Coca-Cola European Partners

Philipp Kränzle, Management Consultant, The Boston Consultant Group

Jenny Bluhm, Senior Patient Engagement Manager, AbbVie

Rafael Schultz, Co-Founder & CEO, Dash Embassy

Karla Schönicke, Product Owner

Tarek Hassan, Junior Berater, GIZ

Kora Kirby, MSc in Neuroscience of Language in Reading

Thomas Richter, Rechtsanwalt/Associate, Hogan Lovells International LLP

Stuart Cameron (links), Gründer von RAHM und TOP10 RAHM Finalist_innen 2018 in Berlin

“You can’t be what you can’t see.”

“ ‘You can’t be what you can’t see.’ Wir brauchen mehr Repräsentation sexueller und geschlechtlicher Minderheiten. Als Deutsch-Araber, Moslem und queere Person fehlten mir in Deutschland Rollenbilder, an denen ich mich orientieren konnte. RAHM schafft einen Raum für diverse Identitäten und hebt diese hervor. Es ist oft einschüchternd, sich für LSBTIQ+ Rechte einzusetzen, während man gleichzeitig einer erfolgreichen Karriere nachgehen möchte. RAHM hebt diesen Widerspruch auf und überwindet die Grenze zwischen sozialer Gerechtigkeit und der Berufswelt.“, erklärt Tarek Hassan, Gewinner des RAHM Contests 2018 in Berlin.

Tarek Hassan, Gewinner des RAHM Contest 2018 in Berlin (ESCP Europe)

Nächste RAHM Contests

Der RAHM Contest 2019 wird nächstes Jahr in verschiedenen Städten stattfinden, u. a. in Toronto, Hong Kong, London und Berlin. Der RAHM Contest und die Mitgliedschaft im RAHM Netzwerk sind kostenlos und werden von unseren Partnern finanziert. Alle Trans Personen (binär und nicht-binär), Lesben, Bisexuelle, Schwule und Straight Allies mit Führungstalent, von Studierenden bis hin zu Top-Executives, sind dazu eingeladen, sich bei RAHM zu bewerben. Die Bewerber_innen sollten eine starke Persönlichkeit und exzellente akademische und/oder berufliche Leistungen vorzuweisen haben.
Um Teil der RAHM Community zu werden, kann man sich unter www.rahm.ceo bewerben.

RAHM’s stolze Sponsoren und Partner 2018

RAHM Top10 & RAHM Jury Berlin

RAHM ist ein Projekt von Uhlala
RAHM – The Global LGBT+ Leadership Contest & Community wird von Uhlala organisiert, einem Unternehmen mit Sitz in Berlin, welches 2009 von Stuart B. Cameron gegründet wurde.
Uhlala unterstützt Frauen in Führungspositionen und setzt sich für LGBT-Diversity in Unternehmen ein. Zu den Projekten von Uhlala gehören die STICKS & STONES – die größte LGBT+ Job- und Karrrieremesse in Europa, Unicorns in Tech – The Global Tech Community for LGBT+ & Straight Allies, PRIDE 500 – Das LGBT+ Arbeitgebersiegel für stolze Unternehmen und Organisationen, ALICE – Das LGBT+ Karriereportal & Netzwerk für Juristen, #UNIT – The International LGBT+ Tech Summit, die Initative “GERMANY’S TOP 100 OUT EXECUTIVES” und PANDA – The Women Leadership Contest & Network.

Learn more about us: www.uhlala.com

Join our 46th Get-Together: Unicorns in Tech meets Metronom! 

UNICORNS IN TECH is the global tech community for LGBT+ and straight allies. It is the ideal place for everyone who is at home in the world of technology, whether they are an industry professional or a more casual enthusiast. On a monthly basis, we organize get-together events, hosted by proud companies.

Folge uns auf

Neues aus dem Magazin

Chefetage – nicht für uns. Warum schwule & lesbische Führungskräfte nicht nach oben kommen

100+ LGBT Leader aus 27 Ländern: Der RAHM Contest in London war ein voller Erfolg

Dein Arbeitszeugnis: An diesem Satz erkennst Du eine schlechte Bewertung

“Von Diversity bleibt in der realen Unternehmenskultur oft nicht viel übrig!”

Weitere STICKS & STONES Angebote

CV Datenbank

Lade hier Deinen Lebenslauf hoch

Jobbörse

Finde Deinen nächsten Job in unserer Jobbörse

Online Stipendium

Melde Dich für unser Online-Stipendium an

Mentoringprogramm

Trage Dich hier für unser Mentoringprogramm ein