Tuomo Hatakka

Position: SVP Business Area Heat | Vattenfall

Vortragstitel: Wie Corona Teamdynamik und Recruiting verändert

Inhalt:

• Wie hat die Pandemie die Gewöhnung an flexiblere Arbeitsweisen beschleunigt.
• Wie schaffe ich es, abzuschalten, wenn es zwischen Arbeitsplatz und Zuhause keine räumliche Trennung mehr gibt.
• Wie halte ich den Dialog mit meinem Team aufrecht, wenn F2F Meetings unmöglich werden.
• Wie stelle ich sicher, dass es innerhalb meines Teams beständigen Austausch gibt, wenn überwiegend von zu Hause gearbeitet wird und alle aufgrund der Mehrfachbelastung zeitlich über den Tag verteilt deutlich flexibler arbeiten.
• Wie gehe ich mit Kontakten zu Geschäftspartnern und Bewerbern um, wenn diese Meetings bestenfalls noch als Videokonferenz stattfinden können
• Meine These: Die Corona-bedingte Veränderung unserer Arbeitsweisen wird sich als nachhaltig erweisen.

Kurzvita

Tuomo Hatakka
Vorsitzender der Geschäftsführung der Vattenfall GmbH und Senior Vice President Business Area Heat in Vattenfall. Beruflich tätig in Führungspositionen in Großbritannien, Polen, Schweden, Deutschland.
Darüber hinaus von 2017 bis 2019 als Diversity & Inclusion Officer der Vattenfall-Gruppe aktiv. Etablierte einen jährlichen „Diverse Energy Day“ in Vattenfall, an dem vielfältige Aktionen zu den Themenbereichen Diversity und Inclusion im Berufsleben in den internationalen Unternehmensstandorten stattfinden. Häufig als Moderator von Vattenfall D&I Labs tätig. Wirkte als Mitglied der Konzernleitung an der Selbstverpflichtung des Unternehmens mit, mindestens 35 Prozent der Führungspositionen mit Frauen zu besetzen.
Persönlich besonders daran interessiert, auf unconscious bias, die unbewussten Vorurteile, aufmerksam zu machen und so zu deren Überwindung beizutragen.