Vortragsprogramm STICKS & STONES München

Vortragsprogramm
STICKS & STONES | München Edition

In diesem Jahr findet die STICKS & STONES | München Edition am 17. November 2018 statt.

Auf unserer Job- und Karrieremesse wird es nicht nur Aussteller, Coaches, und einen Fotografen für Bewerbungsfotos geben, sondern auch ein Vortragsprogramm!

Das Vortragsprogramm enthält Panels und Vorträge von einzelnen Speaker_innen. Der genaue Zeitplan wird hier demnächst veröffentlicht.

Du findest die einzelnen Vorträge und Panels auch auf Facebook.

Unsere Moderator_innen

Hannah Klose

Moderatorin und Speaker Coach

Marcel Hiller

Moderator und Namensfinder

Panels

Trans am Arbeitsplatz | 13:30 – 14:30 | 2. Bühne

Panel-Teilnehmer_innen: Linus Giese, Jen Chung, Lena Balk, Deana Evers, Angela Matthes

Moderation: Marcel Hiller

Inhalt: Was gibt es für Hürden und Schwierigkeiten für Trans Personen in der Berufswelt? Sollte man sich am Arbeitsplatz outen? Wie reagieren die Kolleg_innen? Wie reagiert der Chef? Wie gehen Kunden mit einem um, wenn man einen öffentlichen Job hat? Was können Wege und Lösungen für einen selbst, aber auch für Außenstehende sein? Außerdem wird die öffentliche und mediale Darstellung der Thematik Transsexualität/Transidentität/transgender und die Auswirkungen der Gesetzeslage (TSG) und Pathologisierung (Behandlungsrichtlinien in Deutschland) auf den Beruf besprochen.

Lesbische Sichtbarkeit am Arbeitsplatz | 15:00 – 16:00 Uhr | Hauptbühne

Panel-Teilnehmer_innen: Steffi Grimm, Annette Pampel, Felicia Mutterer, Roberta Schmieder, Dr. Juliane Kronen

Moderation: Hannah Klose

Inhalt: Immer wird automatisch angenommen, dass Frauen heterosexuell sind. Was aber, wenn dem mal nicht so ist? Wieso fällt Frauen ein Outing am Arbeitsplatz häufig schwer? Was ist “Doppeldiskriminierung”? Wieso sind queere Frauen so unsichtbar? Und wo sind die ganzen Vorbilder, die helfen, dieser Problematik entgegenzuwirken? Warum engagieren sich kaum lesbische Frauen in LGBT Gruppen? Warum sind häufiger bisexuelle Frauen als lesbische Frauen anzutreffen? All diese Fragen wird das Panel zu lesbischer Sichtbarkeit beantworten, mit der Hilfe von queeren Frauen und ihren Erfahrungen im Job.

Die Gay Glass Ceiling für Führungskräfte | 15:00 – 16:00 Uhr | 2. Bühne

Panel-Teilnehmer_innen: Kirsten Biema, Roberta Schmieder, Stuart B. Cameron, Jean-Luc Vey, Angela Matthes

Moderation: Marcel Hiller

Inhalt: Sexuelle Minderheiten sind aufgrund von Diskriminierung Schwierigkeiten ausgesetzt, wenn es darum geht, Führungs- und Managerpositionen zu erreichen. Und wenn sie es so weit geschafft haben, werden sie Opfer der “Gay Glass Ceiling”, die sie trotz Qualifikation davon abhält, höher auf der Karriereleiter zu kommen. Welche Ansätze gibt es zur Verbesserung dieser Situation für LGBT+ Professionals? Reichen queere Vorbilder in Leader-Positionen? Wo sind diese zu finden? Und ist Diversity wirklich der Schlüssel zum Erfolg? Diese Fragen soll das Panel zur Gay Glass Ceiling für Führungskräfte beantworten.

Best Practice: LGBT+ Netzwerke | 16:30 – 17:30 Uhr | 3. Bühne

Teilnehmende Unternehmen: Hannes Schneider von A.T. Kearney, Tim Mehlis von Axel Springer, Annette Pampel von Coca Cola, Philip Ibrahim von pink pillow, Aclan Okur von The Boston Consulting Group

Moderation: Bernd Müller

Inhalt: Was ist ein LGBT+ Netzwerk? Was gibt es für LGBT+ Netzwerke? Wie gründet man eins und was sind die Rahmenbedingungen? Wie sieht die Zukunft von LGBT+ Netzwerken aus? Und sind LGBT+ Netzwerke heutzutage überhaupt noch notwendig? Wir haben 5 Firmennetzwerke verschiedenster Branchen zum Austausch eingeladen, um über diese Fragen zu sprechen.

Das sind unsere Speaker_innen in München 2018

Workshop: Stressmanagement im Bewerbungsprozess und im Beruf

Ein wirkungsvolles Stressmanagement ist im Bewerbungsprozess ebenso wichtig wie im Berufsleben. Der Workshop von Yasmin Noel-Schütt beschäftigt sich mit diesem wichtigen Thema und geht unter anderem den folgenden Fragen nach:

✓ Bewerbungsprozess:
Wie schaffe ich es, den Bewerbungsprozess möglichst gelassen zu meistern? Wie gehe ich mit Absagen um? Was kann ich gegen Nervosität im Bewerbungsgespräch tun?

✓ Berufsleben:
Wie schaffe ich einen Ausgleich zu einem zeit- und arbeitsintensiven Arbeitsalltag? Wie bewältige ich ein hohes Arbeitsaufkommen? Was kann ich tun, wenn ich merke, dass der Stress mich zu stark belastet oder sogar krank macht? Im Workshop werden diese und viele andere relevante Fragen zum Thema Stressmanagement besprochen.

Uhrzeit: 15:00 – 15:45 Uhr | Location: TonHalle & Technikum | Anmeldung: Am Messetag vor Ort

Das waren unsere Speaker_innen in Berlin 2018