Workation – Arbeiten mit Blick aufs Meer
. Warum eine Workation dich schneller weiterbringt.

Stell dir vor, Du hast weniger Stress, weniger Unterbrechungen und weniger Deadlines.
Und stell Dir vor, Du hast mehr Ideen, mehr Zeit zum Nachspüren, und entwickelst Dich auch persönlich weiter?

Das geht nicht? Das geht. Man nehme einen Flieger für 2 Stunden, die größte Insel im Mittelmeer – Sizilien, ein kleines ursprüngliches Küstenstädtchen im Westen und buche 2,5 Tage für das Eintauchen in die gewünschte Materie. Fertig ist eine WORKATION! Ein Mix zwischen „Vacation” und Work, zwischen Urlaub und der Aufgabenstellung, die in den 2,5 Tagen bearbeitet werden soll.

Was sind die Vorteile einer WORKATION gegenüber einer Serie von Coaching-Sessions?

Abgesehen davon, dass Deine Laune bei 20-25 Grad im Frühling Luftsprünge macht, und abgesehen davon, dass Trapani zu historischen Attraktionen und malerischen Buchten einlädt, wird Dein Projekt mit neuen Facetten angereichert und bekommt ganz neue Konturen. Gleichzeitig achte ich auf Deine persönliche Entwicklung, Deine Einstellung zu Dir selbst, Deine sozialen Fähigkeiten und Deine Leader Kompetenzen.

In einer WORKATION

• Arbeitest Du kompakter
• Du gehst konzentrierter vor
• Du entspannst losgelöst von Störungen
• Du bist aufnahmefähiger
• Du blühst kreativ auf
• Du schaffst innerlich Ordnung
• Und kommst mit neuer Energie an Deinen Arbeitsplatz zurück

Das offene südliche Flair hilft dabei, ganz leichtfüßig zu werden, die Strände der Stadt laden zum Baden ein, die Gastronomie bietet gesunde Lebensmittel und leckere Gerichte mit Zutaten, die 350 Tage im Jahr Sonne gesehen haben. Die historische Altstadt von Trapani ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten. Es gibt griechische Tempelanlagen, Wassersportmöglichkeiten und Inseln, die mit dem Tragflächenboot erreicht werden wollen. Palermo, die Hauptstadt Siziliens, ist eine Stunde entfernt. Ich lebe selbst mit einem Bein in Sizilien und gebe gern weitere Tipps für den „Vacation” Part.

WORKATION gehört schon in vielen Organisationen zum Weiterbildungsangebot für Mitarbeiter.
HR‘ler befürworten diese neue Form des Arbeitens, weil sie New Wok greifbar macht. Selbstständige, auch wenn sie keine „digital natives” sind, verbinden gern Arbeit und Meer, weil sie in dieser Atmosphäre kreativer und einfallsreicher sein können. Es ist eine Frage der Organisation, ob ich mir 2,5 Tage in Berlin oder am Meer organisiere. Die Distanz zu sonstigen Störungen durch Anrufe, Meetings oder das gehetzte Einkaufen zwischen 20 und 22 Uhr fallen weg. Dafür gibt es vor Ort, anders als in den bekannten Touristenhochburgen, außergewöhnliche Highlights für kleines Geld. Die Italiener flanieren gern, besonders am Freitag und Samstagabend besuchen sie die gleichen kleinen Trattorien und Restaurants wie Du und ich. Lass Dich ein bisschen treiben!

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, Deine Arbeit oder Deine Entwicklung als Leader in den Süden zu verlegen, hol Dir mehr Infos via mail@coachissima.com.

Ich freu mich darauf, schon bald mit Dir zu arbeiten!

Rike

 

Foto und Artikel © Rike Bucher, www.coachissima.com

Folge uns auf

Neues aus dem Magazin

PRIDE 500 – Das olympische Siegel für Deutschlands LGBT+ freundlichsten Arbeitgeber ist zurück!

Die ITB Berlin 2019 und das Problem mit dem Partnerland Malaysia

21 Tipps für einen erfolgreichen Messebesuch | München Edition

Die TOP 100 internationalen LGBT+ Führungskräfte

Weitere STICKS & STONES Angebote